Preise MPU-Gutachten

MPU-Fragestellungen

MPU – Fragestellungen

Hier die 3 Fragestellungen, die ca. 90 % der Begutachtungsanlässe ausmachen.

Wichtig ist zunächst einmal zu wissen, daß es während der gesamten Befragung nur um die konkrete Beantwortung einer einzigen Frage geht.

Die konkrete Fragestellung wird von der Fahrerlaubnisbehörde vorgegeben 

 

Fragestellung bei Alkohol / Preis für MPU-Gutachten                  ca. 600 € bis 800 € 

(seit 8/2018 ist bei den Trägern für Kraftfahreignungsuntersuchungen eine freie Preisgestaltung möglich)

 

«Ist zu erwarten, dass der Untersuchte auch zukünftig ein Kraftfahrzeug unter Alkoholeinfluss führen wird …?»

Sie sind mit Alkohol am Steuer auffällig geworden. Dies sehr wahrscheinlich deshalb, weil Ihr Alkoholkonsum weit über dem Durchschnitt liegt. Da dies so ist, wird wahrscheinlich eine neue Trunkenheitsfahrt passieren. Oder etwa nicht? Warum nicht? Was macht Sie sicher, dass das nicht wieder passieren wird? Wie können Sie sicher stellen, dass das nicht wieder passiert?

Sie müssen dem MPU-Gutachter all diese Fragen beantworten!

Es ist Aufgabe des Gutachters, die Antworten, die er von Ihnen erhalten hat, zu bewerten.

Bedenken Sie: Nur wenige Fahrten finden mit Alkoholisierungen über 1,1 und mehr Promille statt. Ist das wirklich völlig normal, was Sie getan haben?

Trauen Sie sich wirklich zu, diese Fragen ohne zusätzliche Hilfestellung zu beantworten?

 

Fragestellung bei Drogen / Preis für MPU-Gutachten                  ca. 750 € bis 950 €

(seit 8/2018 ist bei den Trägern für Kraftfahreignungsuntersuchungen eine freie Preisgestaltung möglich)

 

«Ist zu erwarten, dass der Untersuchte zukünftig ein Kraftfahrzeug unter dem Einfluss berauschender Mittel (z.B. Alkohol, Medikamente, Drogen) führen wird …?» 

Sie sind mit illegalen Drogen im Straßenverkehr auffällig geworden. Dies sehr wahrscheinlich deshalb, weil Ihr Drogenkonsum so stark geworden ist, dass Konsum und Auto fahren nicht mehr sicher genug getrennt werden kann. Da dies so ist, wird wahrscheinlich eine neue Fahrt unter Drogeneinfluß passieren und damit auch gleichzeitig eine nicht hinnehmbare Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer. Oder etwa nicht? Warum nicht? Was macht Sie sicher, dass das nicht wieder passieren wird? Wie können Sie sicher stellen, dass das nicht wieder passiert?

Bedenken Sie: Nur wenige Fahrten finden unter Drogeneinfluß statt. Ist das wirklich völlig normal, was Sie getan haben?

Trauen Sie sich wirklich zu, diese Fragen ohne zusätzliche Hilfestellung zu beantworten?

 

Fragestellung bei Punkten/ Preis für MPU-Gutachten                 ca. 550 € bis 750 €

(seit 8/2018 ist bei den Trägern für Kraftfahreignungsuntersuchungen eine freie Preisgestaltung möglich)

 

«Ist zu erwarten, dass der Untersuchte auch zukünftig erheblich gegen verkehrsrechtliche Bestimmungen verstoßen wird...?»

Sie sind in letzter Zeit häufig im Straßenverkehr auffällig geworden. Sie haben eine Ermahnung bekommen. Sie haben dann eine Verwarnung bekommen und mußten einen Nachschulungskurs absolvieren. Und doch ist es weiter zu Auffälligkeiten gekommen.

Wie wollen Sie dies in Zukunft zuverlässig vermeiden? Warum sind die Auffälligkeiten eigentlich passiert? Was haben Sie inzwischen gelernt? Wie beurteilen Sie Ihr eigenes Fehlverhalten? Dies sind einige der Fragen, die auf Sie zukommen werden. Wie können Sie sicher stellen, dass das nicht wieder passiert? 

Bedenken Sie: Nur wenige Fahrerlaubnisbesitzer schaffen es, bis auf 8 Punkte oder mehr zu kommen. Ist das wirklich völig normal, was Sie getan haben?

Trauen Sie sich wirklich zu, diese Fragen ohne zusätzliche Hilfestellung zu beantworten?

 

Können Sie, egal welche Fragestellung Sie bekommen, alle Gutachterfragen wirklich gut erklären und begründen ?                  

Oder brauchen Sie vielleicht doch Hilfe bei der Beantwortung dieser Fragen

Hier erhalten Sie kostenlose telefonische Beratung:

0152 21 96 98 05

Ich rufe Sie gerne zurück oder schreiben Sie mir eine e-mail.